Ayurveda-Massagen

 

Ayurveda, Casita de Ayurveda Teneriffa Ayurveda, Casita de Ayurveda Teneriffa

 

Ayurveda-Massage, Casita de Ayurveda Teneriffa Ayurveda, Casita de Ayurveda Teneriffa

 

 

Ayurveda, Casita de Ayurveda Teneriffa

 

Wörtlich heißt "Abhyanga" Einsalbung. Das heißt, ölige Substanzen werden auf den Körper gesalbt, dort für einige Zeit belassen und anschließend abgewaschen. In der Praxis bedeutet Abhyanga aber mehr als nur Einsalbung.

 

Wir verstehen darunter den ganzen Ablauf der externen Ölbehandlung in sieben Stellungen, die auch die verschiedenen Massagearten (Füllen der Ohren mit Öl, Kopf- und Gesichtsmassage, Körperguss) beinhalten.

 

Ein südindisches Sprichwort besagt, dass es besser sei, regelmäßig den Ölmann zu bezahlen als große Summen an den Arzt abzuliefern.

 

Dies zeigt uns einerseits, dass es selbst in früheren Zeiten nicht billig war, zum Arzt zu gehen; anderseits konnte man leicht sein Geld sparen, indem man sich regelmäßig massierte und dafür sehr gutes Öl verwendete.

 

 

 

Art der Therapie

Abhyanga, das äußerliche Auftragen von öligen Substanzen, gehört zur Gruppe der Snehana (Ölkur) und Brimhana (nährende Therapie).

 

Die Einsalbung (Abhyanga) kann mit einer sanften Kopfmassage kombiniert werden.

 

 

Wirkungsweise der Ayurveda Massage

Wirkt direkt auf die drei Zirkulationssysteme des Körpers: Blut, Nerven und Lymphe, am stärksten auf das Lymphsystem. Ein verstärkter Lymphfluss reduziert Blutdruck, Schmerzen, Verspannungen, bewirkt entspanntes, natürliches Atmen; erhöht die Anzahl der Aminosäuren.

 

 

Indikationen

Vata, neuropsychiatrische, rheumatische, psychosomatische Erkrankungen. Allergien, Anämie, Immunschwäche. Dient als Vorbehandlung für alle anderen ayurvedischen Behandlungen.

 

Genießen Sie die Entspannung nach den Behandlungen!

Ayurveda, Casita de Ayurveda Teneriffa