Ayurvedischer Konstitutionstest

 

Aus ayurvedischen Texten geht hervor, das drei Kräfte (Doshas), die sämtlichen Körpervorgänge, den Geist und die Psyche steuern. Jedes Dosha ist in allen Zellen, Geweben und Organen des Körpers wirksam und hat darüber hinaus eine geistige Funktion.

 

Vata - Luft Bewegung und Wind, Raum
Pitta - Feuer Verbrennung, Erwärmung, Sonnenprinzip
Kapha - Struktur Schleim, Festigkeit, Mondprinzip

 

Sie können mit diesem kleinen Konstitutionstest einen ersten Eindruck gewinnen, wie stark die einzelnen Doshas bei Ihnen ausgeprägt sind. Wie sieht es normalerweise im ausgewogenen Zustand aus, oder befinden Sie sich im unausgewogenen Zustand?

 

Kreuzen Sie entsprechend Ihrer Anlagen einen Punkt an, es können auch zwei oder drei übereinstimmen. Addieren Sie zum Schluss die Punkte.

 

Welcher Typ sind Sie? Vata - Pitta - Kapha?
Oder sind Sie ein Mischtyp?
Vata-Kapha-Konstitution
Vata-Pitta-Konstitution
Kapha-Pitta-Kosntitution
Tridosha - Konstitution

 

Einfache Konstitutionserstellung:

Der ausgewogene Zustand:

 

 

Vata Pitta Kapha
heiter,
beschwingt
energisch,
organisiert
zufrieden,
ausgeglichen
     
schnelle
Auffassungsgabe
selektive
Auffassungsgabe
langsame
Auffassungsgabe
     
extrem gutes
Kurzzeitgedächtnis
gutes
Kurzzeitgedächtnis
mäßiges
Kurzzeitgedächtnis
     
schlechtes
Langzeitgedächtnis
selektives
Langzeitgedächtnis
gutes
Langzeitgedächtnis
     
vielseitig aktiv gezielt aktiv beständig aktiv
     
rasch erschöpft
 
energische
Kämpfernatur
ausdauernd
 
     
Sprache
flüssig
Sprache
ausdruckstark
Sprache
langsam, aktiv
     
helle Stimme gute/r Redner/in trägt ruhig vor
     
schlank bis
wankendes Gewicht
mittlere
Statur
große, breite
Statur
     
beweglich, flink athletisch übergewichtig
     
zarte Gelenke
 
weiche, flexible
Gelenke
kräftige, flexible
Gelenke
     
Gesicht ovale Form
 
mittelgroßer Kopf
 
großer,
quadratischer Kopf
     
zarte Gesichtszüge
 
energisches Kinn
 
kräftige Wimpern,
Augenbrauen
     
zarte Lippen
 
 
rote,
geschwungene
Lippen
volle Lippen
 
 
     
Haut normal-
trocken
Haut normal-
empfindlich
Haut normal-
fettig
     
gebräunt zart,
kühl
 
Sommersprossen,
warm
 
mag gerne
trockene
Wärme (Sauna)
     
mag gerne
Eincremen,
Dampfbad
Kaltwaschungen,
Schwimmen
 
straffe Haut
 
 
     
Haare leicht lockig,
kraus, aschblond,
andere
Zwischentöne,
trocken
blond oder rötlich,
früh grau,
glattes Haar,
seidig glänzend
 
gewellt braun-
schwarz, kräftiger
Haarwuchs, ölig
 
 
     
Augen klein, grau
und andere Zwischentöne,
lebendiger Blick
 
Augen mittlere
Größe,
grün, leuchtend energisch,
scharfe Sehfähigkeit
Augen anziehend groß,
Rehaugen, ruhiger,
sanfter Blick
 
     
Zähne klein,
lang oder schmal,
trockenes
Zahnfleisch
 
Zähne mittlere
Größe, rosa
Zahnfleisch
 
 
Zähne groß,
kräftig,
wohl geformt,
weißliches
Zahnfleisch
     
Hände und
Füße kühl, feucht
warme Hände
und Füße
große kräftige
Hände und Füße
     
Appetit und
Durst eher
wenig, unregelmäßig,
nimmt Hunger wahr
isst viel
und häufig,
starke Verdauungskraft,
isst mit Auge
gleichmäßiger Durst,
kann gut fasten,
stiller Genießer
 
     
süß, sauer,
salzig,
warme Speisen
süß, bitter,
herb,
kühle Speisen
scharf, bitter,
warme Speisen
 
     
Ausscheidung
eher trocken
weich, ölig,
locker
zäh, ölig,
schwer
     
schläft weniger
als 6 Stunden,
leicht aber
erfrischend
6-8 Stunden,
regenerierend, tief
 
 
mehr als
8 Stunden,
tief, erholsam
 

 

 

Der unausgewogene Zustand:

 

 

Vata Pitta Kapha
schreckhaft,
wechselhaft, unruhig,
nervös,
unkonzentriert,
orientierungslos
 
 
 
wenig tolerant,
perfektionistisch,
zu ehrgeizig,
reizbar,
ungeduldig,
aufbrausend
 
 
schwerfällig,
langsam,
nachdenklich,stur,
unnachgiebig,
sentimental,
neidisch,hängt
an Luxus
und Komfort
     
verliert leicht
den Faden,
abschweifend,
hastig
wird rasch
scharf und laut,
provokant,
möchte überreden
redet langsam,
sprechen fällt
schwer
 
     
Untergewicht,
hager,
oder Übergewicht
bei leichtem Körperbau
 
gedrungener,
ahletischer
Körperbau,
hitziger Kopf,
Gelenke heiß, rot
Übergewicht,
behäbig,
bewegungsarm,
Ödeme,
friert leicht
     
dunkle Haut, trocken,
kalt,hart,
pergamentartig,
Muttermale,
Flecken,
überempfindlich
 
gerötet, warm,
gereizt,
sonnenempfindlich,
rote Male,
entzündliche Akne,
allergische Haut
 
blass, feucht,
feuchtkalt, teigig,
dick, weiße
Flecken,
Anke, Lymphstau,
Mittesser, Pickel,
erweiterte Poren
     
Haare, trocken,
spröde,
lichtes Haar
vorzeitiges
Ergrauen,
Geheimratsecken
schuppig, fettig,
störrisch
 
     
Augen, trocken,
nervöses Lidzucken,
dunkle Augenringe
 
 
gelber Rand
der Iris,
lichtempfindlich,
Augenbindehäute,
entzündet
tränend, müde,
träge,
schwermütiger
Blick
 
     
Lippen schmal,
blass
rot, Entzündung,
Herpes
dick, blass,
geschwollen
     
Zähne,
unregelmäßig
gelb,
verfärbt
weiße Flecken,
Zahnstein
     
Hände kalt,
trocken,
Nägelkauen
warm,
gerötet,
gut durchblutet
kalt,
feucht, schwer,
Nägel verdickt
     
wechselnder
Appetit
 
unstillbarer
Appetit
 
isst zu schwer,
zu viel,
zu oft
     
Unverträglichkeit
bei Rohkost,
Kohl, Hülsen,
Früchte blähen
Unverträglichkeit
bei stark
gewürzten Speisen
 
Unverträglichkeit
Fetten und
kalten Speisen
 
     
Blähungen,
Verstopfungen,
unregelmäßig
 
dünner Stuhl,
Durchfallneigung
 
 
Schleim-
Fettstühle,
träge
Ausscheidung
     
leichter,
gestörter Schlaf,
Einschlafschwierigkeiten
 
Nachtschweiß,
Träume
 
 
schläft lange,
oft müde,
traumloser Schlaf
oder depressiv
     
schmerzempfindlich
 
licht-und
kälteempfindlich
neigt zum
Schlemmen
     
psychische
Beschwerden,
Ängste,
Nervosität,
Schlafstörungen
entzündliche
Erkrankungen,
Sodbrennen,
Gelenkentzündungen
 
Depressionen,
Müdigkeit,
Diabetes,
schwere
Periodenschmerzen
     
Gelenk- und
Kopfschmerzen
brennende
Schmerzen
dumpfe, schwere
Schmerzen